Professor Augustus S. F. X. van Dusen, auch bekannt als Die Denkmaschine, ist eine literarische Figur, die von Jacques Futrelle erfunden wurde. Zwischen 1905 und 1912 trat der Amateur-Kriminologe in insgesamt 50 Fällen auf und gehört damit zu den kriminal-literarischen Zeitgenossen des Sherlock Holmes.

Van Dusen in Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die ersten Geschichten erschienen bereits kurz nach ihrer englischen Erstveröffentlichung in Band 27 der Reihe Kriminalromane aller Nationen beim Verlag Moewig & Höffner. Weitere Bände mit Geschichten wurden beispielsweise 1973 vom Heyne-Verlag in der Reihe Heyne Crime Classic und 1987 in zwei Bänden beim Verlag Affholderbach & Strohmann veröffentlicht.

Van Dusen im Hörspiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Größere Bekanntheit erreichte der Professor, als der Radiosender RIAS ihn von 1978 bis 1999 als Hörspielserie adaptierte. Von den insgesamt 79 Folgen orientieren sich jedoch nur wenige an Futrelles Geschichten. Stattdessen entschied der Autor Michael Koser Van Dusen und seinen Begleiter Hutchinson Hatch von Folge 6 an gemeinsam auf eine Weltreise zu schicken. Die Hauptrollen wurden von Friedrich W. Bauschulte und Klaus Herm gesprochen.

Seit 2010 veröffentlicht das Label Romantruhe Audio innerhalb der Reihe Sherlock Holmes & Co eine eigene Hörspielumsetzung. Warend die ersten Folgen Umsetzungen Original-Geschichten, ging man später dazu über auch hier neue Fälle zu erzählen. Als Sprecher fungieren hier Martin Kessler als Van Dusen und Norbert Langer als Hatch.

2015 entstand unter Leitung von Michael Koser eine neue Reihe bei Maritim. Die Hauptrollen wurden von Bernd Vollbrecht und Nicolai Tegeler gesprochen.

2020 startete die Reihe Die Denkmaschine bei WinterZeit, in der überwiegend Futrelles Originalgeschichten vertont werden. Die Titelrolle übernimmt Thomas Nero Wolff, während seine hier weibliche Assistentin Holly Henrietta Hatch von Anne Helm gesprochen wird.

Van Dusen und Holmes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Van Dusen in anderen Zusammenhängen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.