FANDOM


Allgemeine Daten
Titel: Bedenkzeit für Sherlock Holmes
Länge: 01. Januar 1989 Minuten
Veröffentlichung: 29:05
Typ: Hörspiel
Sprache: Deutsch
Stab
Regie: Rüdiger Zeige
Text: Rainer Hohberg

Bedenkzeit für Sherlock Holmes ist ein Hörspiel vom Rundfunk der DDR, welches erstmals 1989 lief.

Handlung Bearbeiten

Sherlock Holmes und Doktor Watson heißen in Wirklichkeit Jan und Willi. Sie sind 11 Jahre alt und wollen endlich einen richtigen Fall lösen. Da Willi der Sohn des ABV ist, finden sie schließlich den passenden Fall. Von der Burgruine, die unter Denkmalschutz steht, verschwinden nach und nach die alten Mauersteine. Die Detektive legen sich auf die Lauer. Bald ist der Dieb "ermittelt". Aber der Fall noch nicht gelöst. Kann der geliebte Trainer ein Dieb sein? (Programmtext)

Personen Bearbeiten

Rolle Sprecher
Jan Dan Wittke
Wili Helmut Braun
Haffzander Kristof-Mathias Lau
ABV Maximilian Löser
Singer Michael Engel
Nachbar Johannes Achtelik

Anmerkungen Bearbeiten

  • Das Hörspiel wurde bereits 1987 produziert, aber erst 1989 ausgestrahlt.
  • Dies ist das einzige Hörspiel der Reihe, in der Helmut Braun die Rolle des Wili spricht. In den nächsten beiden Folgen übernimmt Florian Beyer den Part.

Verlauf der Serie Bearbeiten

Hörspiel davor Hörspiel Hörspiel danach
Bedenkzeit für Sherlock Holmes Sherlock Holmes und der Kopf des Krokodils
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.