FANDOM


Bill Wiggins

Bill Wiggins

Bill "Billy" Wiggins ist eine Figur der Serie Sherlock.

Er betreibt eine kleine Heroin-Höhle in einem runtergekommenem Haus in London.

John Watson bekommt es mit ihm zutun, als er nach Isaac Whitney sucht. Zuerst versucht Billy, John mit einem Messer zu bedrohen, zeigt sich dann aber doch noch auskunftsbereit, nachdem ihn dieser das Handgelenk ausgerenkt hat. Zu seiner großen Überraschung findet John unter Billys Kunden auch Sherlock Holmes.

Nach der Auseinandersetzung erklärt John sich bereit, Billy mit zu Molly Hooper im Barts zu nehmen, wo sein Arm behandelt wird und Sherlock sich einem Drogentest unterziehen muss. Dabei bemerkt Sherlock bei Billy ein besonderes Talent zur Beobachtung und er beschließt, den jungen Mann weiter zu fördern.

Später benutzt er Billy, um Mary Watson zu einem leerstehenden Haus Leinster Gardens zu führen, wo er sie erwartet. Am darauf folgendem Weihnachtsfest nimmt er ihn mit zu seinen Eltern. Dort gibt Billy ein Betäubungsmittel in die Getränke, damit Sherlock Mycrofts Laptop entwenden kann, den er Charles Augustus Magnussen im Austausch gegen alle Unterlagen, die sich in seinem Besitz über Mary Watson befinden, austauschen kann.

Anmerkungen Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.