Beck als Cookson

Billy Beck (* 26.Mai 1920 als Frank Billerbeck in Philadelphia, Pennsylvania, USA; † 29. Juni 2011 in Glendale, California, USA) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

1954 übernahm er in der Serie Sherlock Holmes drei verschiedene Rollen:

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beck gab 1955 sein Filmdebut in der TV-Serie Paris Precinct. Es folgten über 100 Auftritte in Film- und Fernsehproduktionen, darunter in Billy Wilders Das Mädchen Irma la Douce (1963). Er spielte Gastrollen in vielen TV-Serien.

Externer Link[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.