FANDOM


City Hall ist eine französische Comic-Serie im Manga-Stil, die von Juni 2012 bis Juni 2015 beim Verlag Ankama erschien. Geschrieben wurde sie von Rémi Guérin und gezeichnet von Guillaume Lapeyre.

In Deutschland erscheint sie seit Juni 2018 bei Pyramond. Die Übersetzung stammt von Hanna-Marie Wohnus.

Handlung Bearbeiten

Handlungszeitpunkt: 1902

Im 17. Jahrhundert ein seltsames Phänomen entdeckt, was es den Menschen erlaubt, alles was sie zu Papier bringen Realität werden zu lassen. Um zu verhindern, dass diese Fähigkeit in die falschen Hände gerät, wurde das lernen von lesen und schreiben nahezu völlig verboten, wodurch das Wissen 200 Jahre später fast völlig in Vergessenheit geraten ist.

Als es jedoch in London Anzeichen dafür gibt, dass jemand dieses Wissen nutzt um Morde zu begehen, setzte die Polizei eine Spezialeinheit ein, der Sache habhaft zu werden. Jules Verne macht sich zusammen mit seinem Assistenten Arthur Conan Doyle auf, das Rätsel zu lösen. Unterstützung erhalten die beiden von der jungen amerikanischen Abenteurerin Amelia Earhart.

Cover Bearbeiten

Anmerkungen Bearbeiten

  • Nach dem nach Ende der Hauptreihe im Juni 2015 wurden verschiedene Nebenprojekte geplant. Bis heute wurde jedoch keines davon realisiert.
    • Bereits am Ende des siebten Bandes wurde ein Spin-Off namens City Hall: Icons angekündigt, welche 2016 starten sollte. Im Gegensatz zur Hauptreihe sollte dies eine Anthologie werden, bei der sich jeder Band mit eine andere der verschiedenen Nebenfiguren beschäftigten sollte. Der erste Band sollte sich um Harry Houdini und Mary Shelley drehen. Als Autor war weiterhin Rémi Guérin tätig, doch die Zeichnungen sollten nun von Gary Vanaka stammen.
    • 2016 wurde eine weitere Nebenreihe namens City Hall: Les cinq clés (Die sechs Schlüssel) angekündigt, an der wieder Rémi Guérin und Guillaume Lapeyre beteiligt waren. Die Veröffentlichung sollte jedoch zum Verlag Bayard Jeunesse wechseln.
    • Im Juni 2015 wurde auf dem Festival d’Animation Annecy angekündigt, dass man an einer Adaption des Comics als Fernseh-Serie plane. Die Serie sollte in einer Mischung aus realen Filmaufnahmen und Animationen umgesetzt werden.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.