Fandom


Colonel Hayter kommt in der Geschichte Die Junker von Reigate vor.

Der altgediente Soldat stand einst in Afghanistan unter der ärztlichen Obhut Dr. Watsons. Nach seiner Dientszeit bezog er ein Haus bei Reigate in Surrey lädt sether seinen alten Kameraden Watson immer wieder ein, ihn dort zu besuchen. Als Sherlock Holmes wegen Überarbeitung einen Schwächenafall erleidet, weitet Hayter seine Einladung auch auf Watsons Freund aus. Beide folgen der Einladung im April 1887.

Watson beschreibt den Junggesellen Hayter als prächtigen, alten Soldaten, der viel von der Welt gesehen hat.

Hayter sammelt Schußwaffen, die er gern seinen Gästen präsentiert.

Der Colonel außerhalb des KanonsBearbeiten

PasticheBearbeiten

FilmBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.