FANDOM


Filmdaten
Deutscher Titel: Das Vermächtnis des Sherlock Holmes
Originaltitel: How Sherlock Changed the World
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: Filmjahr 2013
Länge: ca. 100 Minuten
Originalsprache: Englisch
Stab
Regie: Paul Bernays
Produktion: Trish Powell
Musik: Nicholas Paul Simpson
Kamera: Brendan Easton

Das Vermächtnis des Sherlock Holmes (How Sherlock Changed the World) ist eine zweiteilige amerikanische Dokumentation, die erstmals im Oktober 2013 lief.

In Deutschland lief sie erstmals am 22. Juli 2017 auf ZDFinfo.

  • Teil 1: Die Anfänge der Forensik
  • Teil 2: Logik und Kriminalistik

Handlung Bearbeiten

Einige heutiger Kriminalisten besprechen historische und moderne Kriminalfälle, und wie diese durch die von Sherlock Holmes in seinen Erzählungen aufgestellten Ermittlungsmethoden profitieren konnten. Zum Ende wird außerdem der Fall um George Edalji behandelt, bei dem Sir Arthur Conan Doyle selbst als Ermittler tätig war.

Untermauert werden die Berichte durch einige Spielszenen, die Ereignisse aus den Erzählungen Eine Studie in Scharlachrot, Die Junker von Reigate, Die tanzenden Männchen, Das Zeichen der Vier und Der Baumeister von Norwood, sowie den Ripper-Morden nachstellen. Des weiterem werden ein altes Interview mit Conan Doyle sowie einige Ausschnitte aus der BBC-Serie Sherlock gezeigt.

Anmerkungen Bearbeiten

  • Einige der nachgestellten Szenen weichen im Detail vom tatsächlichen Inhalt der Vorlage ab:
    • Als Holmes Watson in Eine Studie in Scharlachrot erklärt, wie der Mord an Enoch J. Drebber vonstattenging, erklärt er u.a. dass sein Prinzip sei, dass, wenn das Unmögliche Ausgeschlossen sei, die verbleibenden Fakten wahr sein müssen. Tatsächlich wurde diese Maxime von Holmes jedoch erst im zweiten Roman, Das Zeichen der Vier, erstmals erwähnt.
    • Ebenfalls in Eine Studie in Scharlachrot führt Holmes seine Untersuchungen zur Blutanalyse in seinem Wohnzimmer in der Baker Street durch. Im Roman hatte er die Räume zu der Zeit noch gar nicht bezogen, und benutzte die Labore es Barts.
    • In Die tanzenden Männchen untersucht Inspektor Lestrade den Tatort. In der Erzählung ermittelt stattdessen jedoch Inspektor Martin.
  • Für die Ausschnitte aus Sherlock wurde nicht die existierende deutsche Synchronfassung verwendet. Stattdessen stellen einige Off-Sprecher den Dialog nach.

Darsteller Bearbeiten

Rolle Schauspieler
Narrator Andrew Lincoln
Sherlock Holmes Edward Cartwright
Dr. Watson Geraint Hill
Inspector Lestrade Mark Drake
Enoch J. Drebber Martin Barrie
Policeman Jonathan Garratt
Gourbain Rick Kissack

Interviews Bearbeiten

Person Funktion
Brent Turvey Profiler
Karen Smith Tatortanalytikerin
William Fleisher Detektiv
Dr. Henry Lee Forensiker
Dr. Carolyn Morton Forensikerin
Dr. Michael F. Rieders Forensischer Toxikologe
Anthony Horowitz Autor
Jonathan Ferguson Leiter der Waffensammlung, Royal Armouries
Kimberlee Sue Moran Forensikerin
Prof. Wesley Vernon Forensiker

Veröffentlichungen Bearbeiten

Das Vermächtnis des Sherlock Holmes DVD

DVD-Cover

  • Die Dokumentation erscheint am 26. April 2019 bei Polyband auf DVD.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.