Fandom


Maritim23
Allgemeine Daten
Titel: Der Flottenvertrag
Länge: 62:07 Minuten
Veröffentlichung: 23. Mai 2008
Typ: Hörspiel
Sprache: Deutsch

Der Flottenvertrag ist ein von Maritim produziertes Hörspiel. Es erschien 2008 als Nr. 23 in seiner Sherlock-Holmes-Reihe.

Die Handlung basiert auf der Kanon-Erzählung Der Flottenvertrag.

Inhalt Bearbeiten

Im britischen Außenministerium ist ein geheimer Flottenvertrag verschwunden. Der Außenminister ist verzweifelt: Wenn das Geheimdokument in die falschen Hände gerät, wird man England den Krieg erklären. Inspektor Lestrade von Scotland Yard sucht vergeblich nach einem Hinweis auf den Dieb. In so einer Situation kann nur noch der Scharfsinn von Sherlock Holmes eine Katastrophe verhindern. (Verlagstext)

Änderungen zur Erzählung Bearbeiten

  • Die Geschichte beginnt damit, wie Percy Phelps den Auftrag zum kopieren bekommt und das Dokument entwendet wird
  • Das Verbrechen liegt noch keine 2 Monate zurück als Holmes davon erfährt.
  • Phelps ist kein alter Schulfreund von Watson. Stattdessen werden sie durch Inspektor Lestrade, der im Original nicht auftaucht, hinzugezogen.
  • Die Tür auf die Charles Street wird erst durch Holmes entdeckt.
  • Holmes ist dabei, wenn Mrs. Tangey verhört wird.
  • Die Szene in der Holmes über Blumen redet fehlt, ebenso die Figur des Detective Forbes.
  • Lestrade begleitet Phelps nach London. Watson bleibt die Nacht über bei Holms.

Personen Bearbeiten

Rolle Sprecher
Sherlock Holmes Christian Rode
Dr. Watson Peter Groeger
Inspektor Lestrade Volker Brandt
Percy Phelps Klaus Dittmann
Lord Holdhurst Helmut Krauss
Mr. Tangey Sascha Schiffbauer
Mrs. Tangey Sibylle Kuhne
Charles Gorot Raimund Krone
Joseph Harrison Thomas Karallus
Annie Harrison Christine Pappert
Constable Reent Reins

Anmerkungen Bearbeiten

Veröffentlichungen Bearbeiten

Cover Bearbeiten

Verlauf der Serie Bearbeiten

Hörspiel davor Hörspiel Hörspiel danach
Das Geheimnis der Gloria Scott Der Flottenvertrag Im Zeichen der Vier
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.