FANDOM


Filmdaten
Deutscher Titel: Der Hund von Baskerville
Produktionsland: Deutschland
Erscheinungsjahr: Filmjahr 1955
Länge: 80 Minuten
Originalsprache: Deutsch
Stab
Regie: Fritz Umgelter
Drehbuch: Fritz Umgelter
Der Hund von Baskerville ist ein deutscher Fernsehfilm, der am 16. August 1955 im Hessischen Rundfunk ausgestrahlt wurde.

Inhalt Bearbeiten

Die Handlung entspricht dem Roman Der Hund der Baskervilles von Sir Arthur Conan Doyle.

Änderungen zum Roman Bearbeiten

Anmerkungen Bearbeiten

  • Fritz Umgelter bediente sich nicht nur des Romans als Vorlage, sondern zog auch das Theaterstück von Ferdinand Bonn heran.
  • Wie viele der Fernsehspiele dieser Zeit, wurde auch der Hund live im Fernsehstudio gespielt und ausgestrahlt. Viele Jahre war unklar, ob es eine Aufzeichnung gab, jedoch wurde 2012 bei der Materialsuche für die Reihe Straßenfeger eine Kopie entdeckt. Eine ungeklärte Rechtslage verhindert jedoch weiterhin eine Veröffentlichung.[1]
  • Für die Aufnahmen des Baskerville-Hundes stellte die Frankfurter Polizei einen Schäferhund namens Prinz zur Verfügung. Dem Tier setzte man, um es schauriger erscheinen zu lassen, eine Fellmaske auf.

Personen Bearbeiten

Rolle Schauspieler
Sherlock Holmes Wolf Ackva
Dr. Watson Arnulf Schröder
Henry Baskerville Ernst August Schepmann
Jack Stapleton Axel Ivers
Beryl Stapleton Hedi Reich
John Barrymore Hans Epskamp
Eliza Barrymore A. von Obstfelde
Dr. Mortimer Christian Schmieder
Mr. Frankland Gerhard Ritter
Hund der Baskervilles Prinz

Literatur Bearbeiten

Referenzen Bearbeiten

  1. Diskussion im Edgar Wallace Forum
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.