Crocker howard.jpg
Filmdaten
Deutscher Titel: Der seltsame Fall des Harry Crocker
Originaltitel: The Case of Harry Crocker
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: Filmjahr 1954
Länge: 25 Minuten
Originalsprache: Englisch
Stab
Regie: Sheldon Reynolds
Drehbuch: Harold Jack Bloom
Produktion: Sheldon Reynolds
Musik: Paul Durand
Kamera: Raymond Clunie

Der seltsame Fall des Harry Crocker (The Case of Harry Crocker) ist ein Fernsehfilm aus dem Jahre 1954.

Er lief am 13. Dezember 1954 als 9. Episode der 39-teiligen amerikanischen Fernsehserie Sherlock Holmes mit Ronald Howard in der Titelrolle.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Mordverdächtige Harry Crocker, ein Befreiungskünstler aus dem Variete, wendet sich an Sherlock Holmes, um seinen guten Ruf wieder herstellen zu lassen. Dr. Watson erinnert sich daran, in der Zeitung gelesen zu haben, dass Crocker aus dem Polizeigewahrsam flüchtete, nachdem er ein Revuegirl erdrosselt haben soll. Als Inspektor Lestrade eintrifft, lässt er Crocker sofort wieder verhaften. Doch Holmes verspricht ihm seine Hilfe. Er besucht das Theater, in dem Crocker auftrat, befragt die Leute, schaut sich den Tatort an und untersucht den toten Körper im Leichenschauhaus. Derweil wird Lestrade langsam ungeduldig, weil Crocker immer wieder zu flüchten versucht.

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Rolle / Darsteller Bild Rolle / Darsteller Bild Rolle / Darsteller
Holmes 54 55.jpg Sherlock Holmes
Ronald Howard
Watson 54 55.jpg Dr. Watson
Howard
Marion-Crawford
Howard lestrade.jpg Inspektor Lestrade
Archie Duncan
Crocker 54.jpg Harry Crocker
Eugene Deckers
Charlie willis 54.jpg Charlie Willis
Harry Towb
Zaza 54.jpg Miss Zaza
Aki Yanai


Verlauf der Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Episode davor Episode Episode danach
Das Ritual Der seltsame Fall des Harry Crocker Der Fall des verirrten Mädchens
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.