FANDOM


Die Fliegenden Marios sind Figuren des Pastiche-Romans Der Vierte König.

Das Hochseil-Duo wird für den Kölner Jahrmarkt 1896 groß angekündigt, tritt dann jedoch nicht auf. Die beiden Männer wurden von dem geheimen Drachenorden angeworben, die Gebeine der Heiligen Drei Könige aus dem Kölner Dom zu stehlen. Die beiden werden dabei von dem Domschweizer Peter Bökers überrascht. Dieser tötet einen der beiden in Selbstverteidigung, wird von dem anderen tödlich verletzt. Bökers gelingt es jedoch, auch den zweiten fliegenden Mario schwer zu verletzten, der dann während der Flucht verstirbt.