FANDOM


Sherlock Holmes Chronicles 1
Allgemeine Daten
Titel: Die Moriarty-Lüge
Länge: ca. 156 Minuten
Veröffentlichung: 16. April 2013
Typ: Inszenierte Lesung, Hörspiel
Sprache: Deutsch
Stab
Regie: Markus Winter
Text: J. J. Preyer
Bearbeitung: Markus Winter
Musik: Alexander Schiborr
Covergestalltung: Mark Freier

Die Moriarty-Lüge ist ein von WinterZeit herausgebrachtes so genanntes inszeniertes Hörbuch, welches einem Hörspiel gleichzusetzen ist. Es erschien 2013 als 1. Folge ihrer Reihe Sherlock Holmes Chronicles.

Die Handlung basiert auf dem Pastiche-Roman Sherlock Holmes und die Moriarty-Lüge.

Handlung Bearbeiten

Nicht nur Sherlock Holmes, auch Professor Moriarty hat den Sturz in den Reichenbachfall überlebt. Zudem wird Dr. Watsons Frau Mary entführt. Watson und Holmes begeben sich auf die Suche. Dabei findet Holmes schnell heraus, dass Watsons Frau die Tochter von Moriarty's Stabschef Colonal Moran ist und der Dichter Oscar Wilde der Halbbruder Moriarty's. Auch die Queen und der Premierminister scheinen in den Fall verwickelt zu sein. Und sogar die gute alte 'Times' ist nicht mehr das, was sie einmal war. Es kommt einmal mehr zum finalen Duell.

Personen Bearbeiten

Rolle Sprecher
Erzähler / Dr. Watson Tom Jacobs
Sherlock Holmes Till Hagen
Mary Watson Corinna Dorenkamp
Mycroft Holmes Michael Che Koch
Professor Moriarty Bert Stevens
Elena Moriarty Hildegard Meier
Mrs. Remington Hildegard Meier
Charles Bell Helmut Winkelmann
Lady Wilde Lena Sabine Berg
Oscar Wilde Michael Beyer
Willie Wilde Oliver Siebeck
Doritt Biggs Tanya Kahana
Dr. Steele Horst Lampe
Abdul Karim Jens Wendland
Colonel Sebastian Moran Enno Kalisch
Mrs. Cornillac Kirstin Hesse
Robert Baldwin Ross Andreas Sparberg
Bartholomew Binns Andi Krösing
In weiteren Rollen Bernd Vollbrecht
Pit Jasper
Danny Elle
Oliver Baumann
Peter Schatner
Markus Winter

Anmerkungen Bearbeiten

  • Die Geschichte war ursprünglich erst als zweite Folge der Reihe angekündigt gewesen, was auch der Reihenfolge entsprochen hätte in der die Roman-Vorlagen erschien sind.
  • Horst Lampe sprach im Hörspiel Der Mord in der Pension "Zum edlen Ross" die Rolle des Dr. Watson.
  • Handlungszeitpunt: Der Fall spielt im Juni 1895, zu einem Zeitpunkt, an dem Holmes längst zurück gekehrt war, Watson wieder in der Baker Street wohnte und Colonal Moran bereits das Handwerk gelegt. Hätte man jedoch diese Geschichte 2 Jahre vorverlegt, also in das Jahr 1893, hätte sie in die zeitlichen Abläufe des Kanons gepasst. Die Handlung spielt vor der Episode Das leere Haus.
  • 2014 gewann das Hörspiel den Blauen Karfunkel 2013 der DSHG.

Veröffentlichungen Bearbeiten

  • Das Hörspiel ist als Doppel-CD erschienen.

Verlauf der Serie Bearbeiten

Hörspiel davor Hörspiel Hörspiel danach
Keines Die Moriarty-Lüge Die Zeitmaschine
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.