FANDOM


Die Zeichen der Furcht

Die Zeichen der Furcht (The Night Calls) ist ein Roman von David Pirie aus dem Jahr 2003. Es ist der zweite Band aus der Reihe Aus den dunklen Anfängen von Sherlock Holmes.

In Deutschland erschien er erstmals am 12. März 2015 bei Bastei Lübbe. Die Übersetzung schrieb Michael Ross.

Handlung Bearbeiten

Edinburgh, 1878. In den Bordellen der Stadt verübt ein Unbekannter eine Reihe bizarrer Anschläge. Die Polizei ruft Dr Joseph Bell und Arthur Conan Doyle hinzu. Je weiter die Nachforschungen der beiden gehen, umso deutlicher wird, dass sie es diesmal mit einem Typus von Killer zu tun haben, wie er bisher unbekannt war: mit jemandem, der Mord als reine Kunst betrachtet. Die Zeit ist knapp, denn der "Künstler" hat sich ein neues Opfer gesucht: Doyles große Liebe Elsbeth Scott ... (Verlagstext)

Vertonungen Bearbeiten

Verlauf Bearbeiten

Roman davor Roman Roman danach
Die Augen der Heather Grace Die Zeichen der Furcht Die Hexe von Dunwich
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.