FANDOM


Romantruhe 08 Die nackte Gräfin
Die nackte Gräfin ist ein Pastiche-Sammelband, der 2016 im Verlag Romantruhe erschien und ausschließlich Erzählungen der Autorin Amanda McGrey enthält.

Inhalt Bearbeiten

Sechs Herren treffen sich regelmäßig einmal im Jahr. Darunter auch Holmes und Watson. Ein Wochenende unter Gentlemen. Ein Unwetter schneidet die Gäste von der Aussenwelt ab. Doch kurz vor dem Einsturz der einzigen Flussbrücke zur Stadt, wird ein geheimnisvolles Gemälde dem Gastgeber zugestellt. Es zeigt eine nackte Dame am Strand, im Hintergrund eine Mühle, um die es gruselige Legenden gibt. Der Maler ist auf ominöse einige Jahre vorher verschollen. Das Gemälde hing im Heimatmuseum, das kurz nach der Bildübergabe abbrennt.Niemand kennt das Model auf dem Bild. Aber wegen eines gut sichtbaren Siegelrings, nennt man sie die 'GRÄFIN'. Dann geschieht ein Mord. Der Bankier aus Lieds wird erstochen. Jemand lässt aber kurz nach Auffinden der Leiche die Mordwaffe verschwinden. Während Holmes und Watson ermitteln, wird auf den alten Butler Greyson geschossen. Zusammengeschmiedet auf der Halbinsel in Herrenhaus, spitzt sich das Mysteriöse zu. Als Holmes die unvorstellbaren Zusammenhänge erkennt, ist es fast zu spät (Verlagstext)

Enthaltene Geschichten Bearbeiten

  1. Die nackte Gräfin
  2. Die Berber Queen
  3. Tote sterben nicht

Verlauf Bearbeiten

Band davor Band Band danach
Das Geisterwrack Die nackte Gräfin Teufelsnebel
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.