Fandom


Dundee ist eine Stadt an der Ostküste Schottlands.
Dundee coa

Das Wappen Dundees

Dundee im viktorianischen Zeitalter:Bearbeiten

Die schottische Stadt p
DUNDEE HIGH STREET

Dundee im 19. Jahrhundert

rofitierte von der industriellen Revolution, weswegen sie innerhalb weniger Jahrzehnte von 35000 auf 130000 Einwohner wuchs. Ursprünglich war der Fisch- und Walfang der Haupterwerb der Einwohner. Im frühen 19. Jahrhundert entwickelte sich eine rege Industrie, die mit Walöl behandelte Jute, welche man aus Indien importierte, zu festen Stoffen verarbeitete. Dundee entwickelte sich zu einem führenden Weltlieferanten der Juteverarbeitung.

Auch seine Werften waren berühmt, wo jährlich bis zu 200 Schiffe gefertigt wurden, wie zum Beispiel Robert Scotts Antarrktisschiff RSS Discovery.

Mit dem Unglück der Tay Bridge 1879 erlebte die Stadt aber auch die erste große Eisenbahnkatastrophe der Weltgeschichte

Dundee im KanonBearbeiten

Sherlock Holmes begibt sich nie nach Dundee, die Stadt wird jedoch zwei Mal in Holmes-Fällen ewähnt.

Im Hafen der Stadt liegt seit 1873 die HMS Unicorn, eine berühmte Fregatte die in den dortigen Werken gebaut wurde, aber nie in den Dienst der Navy gestellt wurde. Sie könnte als Namenspatin für den Walfangdampfer gewesen sein, der in der Erzählung Erwähnung findet.

Externer Link:Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.