FANDOM


Edward Coke-Hythe ist eine Figur des Pastiche-Romans Lestrade und die Struwwelpeter-Morde.

Der aus guter Familie stammende Eton-Abgänger ist ein Neffe von Dr. John Watson.

In Cambridge wird er Mitglied des rassistischen Albino-Clubs.

Als im Sommer 1891 der ehemalige Sklave Atlanta Washington für Aufsehen in der Öffentlichkeit sorgt, wird Edward von Hartington-White beauftragt, Washington zu drangsalieren, wenn nötig zu töten. Doch bevor er letzteren befehl ausführen kann, wird Edward selbst Opfer der Struwwelpeter-Morde.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.