FANDOM


Fantomas early film poster

Fantômas auf einem frühen Filmplakat

In einem Interview, dass du dir aus den Fingern gesaugt hast, stellst du mich als einen gemeingefährlichen Irren dar, als den schwarzen Mann! Mich, der doch von Hause aus eine Wohlnatur ist. Ich morde zwar ein bisschen, zugegeben, aber immer mit einem Lächeln auf den Lippen. (Fantômas zu Fandor im Film Fantômas)

Fanômas ist ein fiktiver Charakter aus der gleichnamigen Romanreihe von den französischen Autoren Pierre Souvreste und Marcel Allain und ein Gegenstück zu Sherlock Holmes. Zwischen 1911 und 1913 trat er in insgesamt 32 Romanen auf, sowie in 11 weiteren die zwischen 1925 und 1963 von Allain allein geschrieben wurden.

Darstellung des CharaktersBearbeiten

War er zuerst "nur" ein Gentleman-Dieb wie z.B. Arsène Lupin, wandelte er sich bald zum Verwandlungskünstler und Mörder. Er personifizierte den Faschismus und wurde aufgrund der gerade aus diesem Grund schwindenden Menge der Begeisterten in der Triologie mit dem Schauspieler Louis de Funes als Komissar Juve, Fantômas' Erzfeind mehr als maskierter Ober- und Superschurke als ein Terrorist dargestellt. Erst später, 1980, war er wieder ein Terrorist.

AussehenBearbeiten

In den Büchern trug Fantômas einen weiten Umhang, einen Zylinder und eine schwarze Maske für die Augen, was ihm eine große Ähnlichkeit mit A. J. Raffles einbrachte, der ebenso gekleidet war. In den Filmen mit Louis de Funes war sein Gesicht mit einer blauen Maske verdeckt, dazu trug er einen schwarzen Anzug. Hatte er in den Büchern und bisherigen Filmen falsche Bärte und Perücken benutzt, verkleidete er sich nun mit kompliziert hergestellten, lebensechten Masken und trug Spezialhandschuhe mit den jeweiligen Fingerabdrücken. Dieses Aussehen wurde auch für die Kinderserien Die Märchenbraut und Die Rückkehr der Märchenbraut übernommen, wo er jedoch kein reiner Verbrecher ist, sondern mit den Helden den bösen Zauberer Rumburak bekämpft.

Fantômas und Sherlock HolmesBearbeiten

Fantômas in Film und FernsehenBearbeiten

Externer Link Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.