FANDOM


Guy Rolfe

Guy Rolfe (eigtl. Edwin Arthur Rolfe; * 27. Dezember 1911 in Kilburn (London); † 19. Oktober 2003 in Los Angeles) war ein britischer Schauspieler.

1984 übernahm er in dem britischen Fernsehfilm The Case of Marcel Duchamp die Rolle des Meisterdetektivs Sherlock Holmes.

Werdegang Bearbeiten

Rolfe versuchte sich nach dem Schulabschluss zunächst als Boxer und Rennfahrer, bevor er sich 1936 dem Theaterspielen zuwandte. Der großgewachsene Schauspieler mit den hageren, ernsten Gesichtszügen gab 1937 neben Evelyn Ankers in Tatjana sein Filmdebut. Neben seiner Theaterarbeit war er in über 65 Filmproduktionen zu sehen, darunter in Königsliebe (1948, u.a. mit Stewart Granger und Anthony Quayle), Die Thronfolgerin (1953, u.a. mit Kay Walsh und Alan Napier), Der Untergang des römischen Reiches (1964, u.a. mit James Mason, Christopher Plummer, Eric Porter und Douglas Wilmer), der Agatha Christie-Verfilmung Die Morde des Herrn ABC (1965, u.a. mit Robert Morley), in einer Episode der Serie Mit Schirm, Charme und Melone (1969), Nikolaus und Alexandra (1971, u.a. mit Tom Baker). In den 1990ern wurde Rolfe durch die Filmreihe um den Puppet Master (u.a. mit Walter Gotell) später Ruhm zuteil.

Interner Link Bearbeiten

Externer Link Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.