FANDOM


Helen Stoner kommt im Fall Die gefleckte Blondine aus der Serie Sherlock vor.

Sie war die Schwester von Julia Stoner und Stieftochter von Dr. Roylott. Eines Tages fand man ihre Schwester tot in ihrem Bett, den ganzen Körper mit seltsamen Flecken bedeckt.

Sie half Sherlock Holmes und John Watson dabei, den letzten Abend ihrer Schwester zu rekonstruieren. Dabei fanden sie heraus, dass Dr. Roylott, der ein bekannter Name in der Kosmetikindustrie war, Julias Schaumbad mit einem langsam wirkenden Gift präpariert hatte, und das gleiche auch mit Helen vorhatte. Bevor man ihn mit dem Vorwurf konfrontieren konnte begang er jedoch Selbstmord, so dass die Hintergründe nie aufgeklärt werden können.

Anmerkungen Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.