Fandom


Henry Victor (* 05. Mai 1889 in Cleveland, Ohio, USA; † 26. Dezember 1968 in Los Angeles, California, USA) war ein britischer Schauspieler.

1942 spielte er in dem Film Die Geheimwaffe die Rolle des Professors Frederic Hoffner.

Werdegang Bearbeiten

Henry Victor war ein vielbeschäftigter Schauspieler, der in mehr als 250 Produktionen oft in kleinen Nebenrollen mitwirkte. Sein Filmdebüt gab er 1923 in dem Film Don Quickshot of the Rio Grande. Es folgte Aiftritte u.a. in Ein Bandit von Ehre (1927, u.a. mit Montagu Love), in Josef von Sternbergs Die große Zarin (1934, u.a. mit C. Aubrey Smith), Goldfieber in Alaska (1935, u.a. mit Reginald Owen), Der Mann mit der eisernen Maske (1939, u.a. mit Miles Mander), Piraten im Karibischen Meer (1942, u.a. mit Raymond Massey und Paulette Goddard), Die Abenteuer Mark Twains (1944, u.a. mit John Carradine), Das Doppelleben des Herrn Mitty (1947, u.a. mit Boris Karloff und Reginald Denny) und Die zehn Gebote (1956, u.a. mit Charlton Heston und Anne Baxter).

Externer Link Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.