FANDOM


Rezensionen zur Pastiche-Erzählung Holmes und das Abenteuer um den Tintenklecks:

  • Obwohl sie gar nicht so schlecht beginnt, fragt man sich nach der Geschichte, welchen anderen Sinn sie haben soll, als alle anderen Geschichten und die etablierte Freundschaft zwischen Holmes und Watson in Frage zu stellen. Man hat das Gefühl, so wie Holmes Watsons Aufzeichnungen mehr als feindlich gegenüber steht, hasst auch der Autor den gesamten Kanon und möchte ihn mit diesem "Erguss" ad absurdum führen. Das braucht man als Freund des Arthur Conan Doyle-Universums wirklich nicht. --Jefferson Hope 13:57, 9. Jul. 2009 (UTC)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.