FANDOM


Indianer-Pete wird in dem Fall Eine Studie in Scharlachrot erwähnt.

Er gehörte zu einer Gruppe von nordamerikanischen Siedlern, die im Jahre 1847 die rauhe Gegend der großen Alkali-Ebene durchstreifen.

Als sich die Gruppe mit der Wasserversorgung verkalkuliert, verdurstet Indianer-Pete.

Woher der Indianer-Pete seinen Namen hat, ist unbekannt.