FANDOM


Inspektor MacKinnon ermittelt in dem Fall Der Farbenhändler im Ruhestand.

Der "schneidige junge Polizeiinspektor" von Scotland Yard, den Sherlock Holmes einen "guten Kerl" nennt, ist zuständig für die Anzeige Josiah Amberleys, der angab, seine Frau und ein Dr. Ray Ernest hätten ihn seiner Ersparnisse beraubt und wären verschwunden.

Jedoch sind es Sherlock Holmes und Mr. Barker, die Amberley als perfiden Mörder entlarven. MacKinnon ist daraufhin besorgt, dass dies ein schlechtes Licht auf seine Arbeit werfen könnte, doch Holmes verzichtet auf die Nennung seines Namens und so erntet MacKinnon den Ruhm für die Lösung des Falles.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.