FANDOM


Die Isle of Wight ist eine der Südküste Großbritanniens vorgelagerte Insel – gegenüber der Stadt Southampton gelegen. Sie ist rund 35 km lang und bis zu etwa 20 km breit.

Die Insel im Kanon Bearbeiten

Sherlock Holmes erfährt auf seiner Suche nach der Lone Star, dass diese das Albert-Dock verlassen hat und bereits Gravesend passierte. Da der Wind von Osten kommt, zweifelt er nicht daran, dass das Schiff bereits die Goodwins hinter sich hat und nicht mehr fern von der Insel Wight ist. (Die fünf Orangenkerne)

Die Insel außerhalb des Kanons Bearbeiten

Die Insel ist ein Handlungsort des Pastiche-Romans Lestrade und die Struwwelpeter-Morde.

Inspektor Sholto Lestrade wird auf die Insel geschickt, da die dortige Polizei beim Scotland Yard-Chef Melville McNaghten um Amtshilfe ersuchte.

Lestrade wird in einer Schlucht mit der ersten Leiche der sogenannten Struwwelpeter-Morde konfrontiert und befragt diesbezüglich den unweit lebenden Poeten Alfred Tennyson in Farringford House.

Externer Link Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.