FANDOM


Jessica fletcher

Jessica Beatrice MacGill "J.B." Fletcher ist die Hauptfigur der US-amerikanischen TV-Serie Mord ist ihr Hobby.

Die ehemalige Englisch-Lehrerin schrieb nach dem Tod ihres Mannes ihren ersten Kriminalroman. Ihr Neffe Grady schickte diesen an einen Verlag, er wurde auf Anhieb ein Erfolg. Nun widmet sie sich ganz dem Schreiben von Kriminalgeschichten. Mit den Einnahmen aus ihren Büchern verreist sie gerne und besucht Freunde und Verwandte. Dabei wird sie jedes Mal in einen Mordfall verwickelt, den sie dank ihrer hervorragenden Kombinationsgabe löst. Das 3.560 Einwohner zählenden Cabot Cove, Maine, ist der Wohnort von Jessica Fletcher, später sind Dreh- und Handlungsort häufig andere Städte, darunter nicht nur US-amerikanische, sondern auch solche in Europa und Ostasien. Oft ist sie zu Premieren ihrer Bücher oder Vorlesungen in New York und ab Folge 155 (Staffel 8) hat Jessica an der dortigen Universität einen Lehrauftrag für Kriminalistik, wofür sie sich ein Apartment vor Ort zulegt. Fortan ermittelt sie häufiger in New York.

Dargestellt wird Jessica Fletcher von Angela Lansbury und synchronisert von Gisela Trowe (ARD-Version) bzw. Dagmar Altrichter (RTL-Version).

Holmes-Bezug Bearbeiten

Hintergründe Bearbeiten

Jessica Fletcher ist die US-amerikanische Antwort auf Miss Marple. Die Produzenten stellten diesen Zusammenhang ganz bewusst her, verdeutlicht durch den Originaltitel der Serie: Murder, she wrote: Murder, she said war der Titel des ersten der vier britischen Miss-Marple-Krimis mit Margaret Rutherford in den 1960er Jahren.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.