FANDOM


John Horner wird in dem Fall Der blaue Karfunkel erwähnt.

Der 26 jährige vorbestrafte Klempner wird des Diebstahls beschuldigt, als im Hotel Cosmopolitan der berühmte Blaue Karfunkel der Gräfin von Morcar verschwindet.

Der Hotelverwalter hatte ausgesagt, den Klempner in das Ankleidezimmer der Gräfin geführt zu haben. Als er nach einer kurzen Zeit in das Zimmer zurückkehrte, habe er den Handwerker nicht mehr vorgefunden, dafür aber sei der Sekretär, in dem der Edelstein aufbewahrt wurde, aufgebrochen gewesen. Bei seiner Festnahme wehrte sich Horner heftigst und beteuerte laut Inspektor Bradstreet von Scotland Yard seine Unschuld mit Kraftausdrücken.

Sherlock Holmes kann jedoch Horners Unschuld beweisen.

Horner im Film Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.