FANDOM


Joseph Harrison ist eine Figur des Kanon-Falles Der Flottenvertrag.

Er ist der Bruder von Annie Harrison, deren Verlobter Percy Phelps im Foreign Office arbeitet. Er ist ein recht stämmiger Mann um die Vierzig, dessen rosige Wangen und muntere Augen den Eindruck eines schalkhaften Jungen vermitteln.

Als Joseph seinen Schwager in spe eines Tages aus dem Foreign Office abholen will, ist dieser gerade nicht in seinem Büro. Joseph nutzt die Gelegenheit und entwendet ein Dokument von außenpolitischer Brisanz, da er sich durch den Verkauf des Dokuments eine hohe Summe Geld verspricht.

Er versteckt das Dokument in einem Zimmer des Anwesens Briarbrae. Doch als Percy nach dem Dokumentendiebstahl an einem Gehirnfieber erkrankt, wird er ausgerechnet in jenem Zimmer von Annie gepflegt, so dass Joseph 2 Monate lang nicht an das Dokument heran kommt.

Als Percy sich erholt, zieht er Sherlock Holmes zu Rate, um das Verschwinden des Dokuments aufzuklären. Holmes erkennt recht bald, warum das Dokument bisher nirgends austauchte und wer es entwendet hat.

Harrison außerhalb des Kanons Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.