FANDOM


Kasekito

Kasekitō (化石島 dt. Fossil-Insel) ist ein japanischer Manga von Osamu Tezuka, welcher erstmals am 5. Dezember 1951 beim Verlag Tokodo erschien.

Handlung Bearbeiten

Der Reporter Rock, der Mangaka Osamu Tezuka und die Sängerin Kodama reisen auf die Fossil-Insel, an deren Küste eine Reihe seltsamer Felsen mit menschenähnlichen Konturen stehen. Nach und nach rutschen alle drei in eine Traumwelt ab.

Rock macht sich zusammen mit dem englischen Detektiv Sherlock Holmes auf die Jagd nach dem französischen Dieb Arsène Lupin. Tezuka findet sich in einer Welt wieder, in der sich Menschen wie Tiere und Tiere wie Menschen benehmen. Kodama reist zusammen mit Eros, dem Gott der Liebe, in den Himmel, wo sie verschiedene Abenteuer erleben.

Anmerkungen Bearbeiten

  • Die Rahmenhandlung und die Traum-Szenen werden in unterschiedlichen Grafikstilen dargestellt. Während die Rahmenhandlung eher realistisch gezeichnet ist, erscheinen die Träume in Tezukas üblichen Comic-Design.
  • Die Figur Rock ist eine von mehreren Hauptfiguren, die in verschiedenen Werken Tezukas in unterschiedlichen Rollen auftauchen.

Externe Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.