Fandom


Kay walsh

Kay Walsh

Kay Walsh (* 15. November 1911 in Chelsea, London, England, UK; † 16. April 2005 in London) war eine britische Schauspielerin.

Zwei Mal wurde sie für Sherlock Holmes-Filmproduktionen tätig:

1965 spielte sie in dem Film Sherlock Holmes' größter Fall die Prostituierte Cathy Eddowes.

1980 übernahm sie dann für die Folgen Ein Lehrstück für Watson und Das gefleckte Band der TV-Serie Sherlock Holmes und Dr. Watson die Rolle der Mrs. Hudson

Werdegang Bearbeiten

Ihre Karriere begann Kay Walsh als Tänzerin in einer Revue als Chorustänzerin. Später war sie in New York und Berlin Solotänzerin. Nebenher trat sie in Theaterstücken und Revuen auf. 1934 entdeckte sie ein Talentscout, und sie wurde Schauspielerin. In den 1930er und 1940er Jahren war Kay Walsh eine der führenden weiblichen Schauspielerinnen Großbritanniens. Ihr Filmdebüt gab sie 1934 in dem Musical How's Chances?. Es folgten über 60 weitere Rollen in Film- und TV-Produktionen, darunter in

Interner Link Bearbeiten

Externer Link Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.