Fandom


Fall fuer zwei disney

Kein Fall für zwei (Topolino detective alla moda) ist eine 36-seitige Disney-Comicgeschichte, der von Bruno Concina geschrieben und von Tiberio Colantuoni gezeichnet wurde.

Die Geschichte erschien erstmals im Januar 1992 im Topolino 1887. Die deutsche Erstveröffentlichung folgte im September des selben Jahres in Onkel Dagobert 66. Weitere Veröffentlichungen folgten im Oktober 2019 in Donald Duck & Co 62.

Handlung Bearbeiten

Micky Maus und Goofy sehen im Kino den Sherlock Holmes-Film Die grossen Füße, in dem es Holmes auf brilliante Weise gelingt, einen Gärtner anhand von Schuhabdrücken zu überführen. Goofy ist begeistert von den Methoden, den Fall selber bemängelt er jedoch, da er und Micky bereits viel spannendere Fälle lösten. Doch im Vergleich mit Holmes empfindet er Micky als langweilig. Bereits am nächsten Tag wird Micky von der Polizei zu einem Aufsehen erregenden Fall von Einbrüchen hinzu gezogen. Im Verlauf des Falle betätigt sich nun Goofy als Biograph unter dem Pseudonym Dr. Goofson. Er besorgt Micky ein Musikinstrument und dichtet in seinen geschichten einen Morgenmantel und verschiedenes andere hinzu. Micky gelingt es, den Fall zu lösen, Goofys Herausgeber verlangt jedoch die Streichung aller unnötigen Details (Musikinstrument, Morgenmantel) sowie die Entfernung des Dr. Goofson aus dem Skript.

Anmerkungen Bearbeiten

Der deutsche Titel ist eine Anspielung auf die ZDF-Krimireihe Ein Fall für zwei.

Externe Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.