Sherlock Holmes Wiki
Advertisement
Sherlock Holmes Wiki

Max Carrados ist ein blinder Privatdetektiv und gehört zu den literarischen Konkurrenten von Sherlock Holmes um die Lesergunst des frühen 20. Jahrhunderts.

Der Autor Ernest Bramah veröffentlichte erstmals 1914 eine Erzählung mit Carrados im Strand-Magazine, wo auch Arthur Conan Doyles Erzählungen erschienen. Die Hefte mit den Carrados-Fällen erreichten Spitzenverkäufe.

Carrados' Charakter

Carrados hieß ursprünglich Max Wynn, auch 'Winning Wynn' genannt. Er musste den Namen Carrados annehmen, um das Erbe eines amerikanischen Vetters antreten zu können. Als er eines Tages mit einem Freund ausritt, streifte letzterer einen Zweig, der zurück schnellte und Max ins Gesicht traf, woraufhin er sein Augenlicht verlor. Nun lebt er mit seinem Diener Parkinson in Richmond und macht sich einen Namen als Spezialist in allen möglichen Bereichen. So gilt er als Kenner antiker Münzen (Die Münze des Dionysius).

Carrados-Veröffentlichungen

In Großbritannien erschienen folgende Sammelbände mit Max Carrados-Fällen:

  • Max Carrados (Methuen & Co, London 1914)
  • The Eyes of Max Carrados (Grant Richards, London 1923)
  • Max Carrados Mysteries (Hodder and Stoughton, London 1927)

Desweiteren:

  • The Bravo of London (a novel) (Cassell & Co, London 1934) und
  • Best Max Carrados Detective Stories (1972)

In Deutschland erschien bisher nur ein Band in der Heyne Crime Classic-Reihe: Max Carrados, der blinde Detektiv.

Carrados in anderen Medien

  • In der TV-Serie Die Rivalen von Sherlock Holmes wurde ein Fall mit Max Carrados verfilmt, der sogar in Deutschland ausgestrahlt wurde: In der Episode Das falsche Alibi wird Carrados von Robert Stephens gespielt.
  • Der Schauspieler Simon Callow sprach den blinden Carrados in einer Hörspielproduktion von BBC Radio 4.
Advertisement