Fandom


Michael Dorn (* 9. Dezember 1952 in Luling, Texas) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Werdegang Bearbeiten

Dorns erste Filmrolle war 1976 als Bodyguard im Kinofilm Rocky, für die er jedoch nicht in den Credits genannt wurde. Seine erste große Rolle war von 1978 bis 1982 in der TV-Serie CHiPs, in der 1981 auch Biff Manard eine Gastrolle hatte.

1991 spielte er unter der Regie von Nicholas Meyer im Kinofilm Star Trek VI: Das unentdeckte Land (u.a. mit William Shatner, Leonard Nimoy, David Warner und Christopher Plummer) mit, wo er den Klingonen Colonel Worf verkörperte. Obwohl es im Film nicht angesprochen wird, war die Rolle von den Machern als ein Vorfahre seiner Figur aus The Next Generation gedacht. 2000 wirkte er am Videospiel Star Trek: Klingon Academy mit, in dem Warner und Plummer ihre Rollen aus dem Film wieder aufnahmen.

Von 2011 bis 2013 war er in der wiederkehrenden Rolle als Dr. Carter Burke in der TV-Serie Castle zu sehen.

Weitere Auftritte hatte er u.a. in:

Externe Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.