FANDOM


Frankland 59

Malleson als Frankland

William Miles Malleson (* 25. Mai 1888 in Croydon, England; † 15. März 1969) war ein englischer Schauspieler und Drehbuchautor.

1932 spielte er in Das Zeichen der Vier die Rolle des Thaddeus Sholto.

1959 übernahm er in dem Film Der Hund von Baskerville die Rolle des Mr. Frankland, der in diesem Film ein Bischof ist.

Werdegang Bearbeiten

Malleson wurde im Brighton College erzogen. Sein Filmdebut hatte er 1921 in The Headmaster. Besonders bekannt wurde Malleson für seine Rollen in britischen Filmkomödien der 1930er- bis 1960er-Jahre. Gegen Ende seiner Karriere trat er öfter in Hammer-Horrorfilmen auf. Malleson war auch Drehbuchautor vieler Filme, in denen er kleinere Rollen spielte, wie z. B. in Nell Gwyn (1934) und Der Dieb von Bagdad (1940). Weitere Auftritte hatte er u.a. in

Malleson übersetzte auch mehrere Stücke Molières ins Englische und bearbeitete diese.

Externer Link Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.