Dieser Artikel beschreibt Veröffentlichungen, die (teilweise) noch nicht erschienen sind.
Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass einige Angaben nicht mehr auf dem aktuellen Stand sind oder sich bis zum Veröffentlichungstermin noch ändern werden.

Werbe-Anzeige zur Serie

Moriarty the Patriot (憂国のモリアーティ, Yūkoku no Moriarty dt. Der Patriotismus des Moriarty) ist eine japanische Manga-Reihe, welche von Ryousuke Takeuchi geschrieben und von Hikaru Miyoshi gezeichnet wird.

Sie erscheint seit August 2016 im Magazin Jump Square beim Verlag Shueisha und wurde in bisher 13 Sammelbänden nachgedruckt.

In Deutschland erscheint die Reihe seit Oktober 2018 bei Carlsen Manga. Die Übersetzung stammt von Gandalf Bartholomäus.

Die Reihe beschreibt die Vorgeschichte von Professor Moriarty.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Handlungszeitpunkt: 1879

James Moriarty, ein junger Mathematik-Professor, ist entsetzt über die Unterschiede, die zwischen den Gesellschaftsschichten in England herrschen. Zusammen mit einigen Gleichgesinnten beschließt er, etwas dagegen zu unternehmen. Auch wenn die von ihnen gewählten Methoden nicht immer den Buchstaben des Gesetzes folgen.

Bände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Yuukoku no Moriarty 01.jpg
Yuukoku no Moriarty 02.jpg
  • Entführung eines Adligen (伯爵子弟誘拐事件 Hakushaku shitei yūkai jiken)
  • Die Noahtic Akt 1 (ノアティック号事件 第一幕 Noahtic Gōjiken Daiichimaku)
  • Die Noahtic Akt 2 (ノアティック号事件 第二幕 Noahtic Gōjiken Dainimaku)
  • Eine Studie in »SH« Akt 1 (シャーロック・ホームズの研究 前編 Sherlock Holmes no Kenkyū Zenpen)
Yuukoku no Moriarty 03.jpg
Yuukoku no Moriarty 04.jpg
Yuukoku no Moriarty 05.jpg
Yuukoku no Moriarty 06.jpg
Yuukoku no Moriarty 07.jpg
Yuukoku no Moriarty 08.jpg
Yuukoku no Moriarty 09.jpg
Yuukoku no Moriarty 10.jpg
  • London no kishi Dainimaku (ロンドンの騎士 第二幕 dt. Der Ritter von London, zweiter Akt)
  • London no kishi Daisanmaku (ロンドンの騎士 第三幕 dt. Der Ritter von London, dritter Akt)
  • London no kishi Daishimaku (ロンドンの騎士 第四幕 dt. Der Ritter von London, vierter Akt)
  • Yami ni tozasareta machi (闇に閉ざされた街 dt. Finsternis der abgeriegelten Stadt)
Yuukoku no Moriarty 11.jpg
  • Yottsu no shomei Daiichimaku (四つの署名 第一幕 dt. Die vier Unterschriften[Anm. 1], erster Akt)
  • Yottsu no shomei Dainimaku (四つの署名 第二幕 dt. Die vier Unterschriften, zweiter Akt)
  • Yottsu no shomei Daisanmaku (四つの署名 第三幕 dt. Die vier Unterschriften, dritter Akt)
  • Yottsu no shomei Daishimaku (四つの署名 第四幕 dt. Die vier Unterschriften, vierter Akt)
Yuukoku no Moriarty 12.jpg
  • Han'nin wa futari daiichimaku (犯人は二人 第一幕 dt. Die zwei Verbrecher[Anm. 2], erster Akt)
  • Han'nin wa futari Dainimaku (犯人は二人 第二幕 dt. Die zwei Verbrecher, zweiter Akt)
  • Han'nin wa futari Daisanmaku (犯人は二人 第三幕 dt. Die zwei Verbrecher, dritter Akt)
  • Han'nin wa futari Daishimaku (犯人は二人 第四幕 dt. Die zwei Verbrecher, vierter Akt)
Yuukoku no Moriarty 13.jpg
  • Saigo no jiken Daiichimaku (最後の事件 第一幕 dt. Das letzte Problem, erster Akt)
  • Saigo no jiken Dainimaku (最後の事件 第二幕 dt. Das letzte Problem, zweiter Akt)
  • Saigo no jiken Daisanmaku (最後の事件 第三幕 dt. Das letzte Problem, dritter Akt)
  • Saigo no jiken Daishimaku (最後の事件 第四幕 dt. Das letzte Problem, vierter Akt)
  • Saigo no jiken Daigomaku (最後の事件 第五幕 dt. Das letzte Problem, fünfter Akt)
  1. Japanischer Titel des Kanon-Falls Das Zeichen der Vier
  2. Japanischer Titel des Kanon-Falls Charles Augustus Milverton

Adaptionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anime[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Oktober 2020 lief die Anime-TV-Serie Moriarty the Patriot auf den Sendern Tokyo MX, BS11 und MBS an. In Deutschland erscheint sie auf der Video-on-Demand-Plattform Wakanim im Original mit Untertiteln.

Prosa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit November 2018 veröffentlicht Shueisha unter dem Imprint JUMP j BOOKS Prosabände mit Kurzgeschichten zur Manga-Reihe. Geschrieben wurden sie von Yosuke Saita.

  1. "Hiiro" no Kenkyuu ("緋色"の研究 dt. Eine Studie in "Scharlachrot")
  2. Kinjirareta asobi (禁じられた遊び dt. Verbotene Spiele)

Bühne[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Musical, geschrieben von Hideyuki Nishimori, wurde im Mai 2019 in Tokio und Osaka aufgeführt. Ein zweites folgte im Juli und August 2020 in Tokio und Kioto.

Ein Theaterstück, geschrieben von Daisuke Nishida, wurde im Januar und Februar 2020 in Tokio und Osaka aufgeführt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.