Fandom


Die North British Bank kommt in Der Fall des Mannes, der gesucht wurde vor.

Sie hat eine Filiale in der Saville Street in Sheffield, welche zu den zwölf führenden Banken der Stadt gehört. Die Bank ist die dem Bahnhof am nächsten gelegene, und kann mit einem Hansom in drei Minuten erreicht werden.

An einem Mittwoch im September 1895 um genau 2:15 löste Jabez Booth, der ein gutes Jahr vorher ein Konto eröffnet hatte, einen Scheck bei der Bank ein. Er stellte den Scheck zur Verrechnung aus und ließ die Summe auf sein Konto einzahlen, während er sich selbst einen weiteren Scheck über die Hälfte der Summe schrieb und bar auszahlen ließ.

Bei einer späteren Untersuchung stellte sich der erste Scheck als eine Fälschung heraus. Booth hatte auf diese Weise 12 Banken in der Stadt betrogen, und eine Summe von insgesamt etwa sechstausend Pfund erbeutet.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.