FANDOM


Patrick Newell

Patrick Newell

Patrick Newell (* 27. März 1932 in Hadleigh, England; † 22. Juli 1988 in Essex, England) war ein britischer Schauspieler.

1964 spielte er in der Serie Thorndyke die Rolle des Nathaniel Polton.

Mehrfach wurde Newell für Sherlock Holmes-Filmproduktionen tätig:

Werdegang Bearbeiten

Nach seiner Schulzeit besuchte er die Royal Academy of Dramatic Art zusammen mit späteren Berühmtheiten wie z.B. Albert Finney oder Peter O'Toole, deren schauspielerische Fähigkeiten nach seiner bescheidenen Einschätzung, seine eigenen Leistungen weit überflügelten. Newell legte daraufhin absichtlich an Gewicht zu, um sich so eine eigene Nische im Rollenspektrum zu erschließen. Er selbst schrieb Ende der Siebziger Jahre über sich in seinem Eintrag in Who's Who On Television, er sei ein Schauspieler mit einem Gewichtsproblem - je mehr er abnehme, desto weniger Rollen würden ihm angeboten.

Newell war bald schon häufig in Fernsehfilmen und -serien zu sehen, sowohl in komischen als auch in dramatischen Rollen. Im letzteren Fall handelte es sich dabei meist um die Rolle des fettleibigen Schurken. Seine rundliche Erscheinung und sein Talent, dümmliche Typen darzustellen, prädestinierte ihn für die Rolle des Handlangers in verschiedenen Comedy Shows und Serien. Seine erste Filmrolle erhielt er 1955 in dem Film Dial 999. Newell spielte in dem Hercule Poirot-Film Die Morde des Herrn ABC, in Casanova, Pasolinis tolldreisten Geschichten und Doctor Who. Bekannt wurde vor allem durch die Rolle als Geheimdienstchef Mutter in der Serie Mit Schirm, Charme und Melone (mit Patrick Macnee in der Hauptrolle) Ende der Sechziger Jahre.

Sein Körpergewicht, das Newell sich angeeignet hatte, um im Schauspielgeschäft gefragt zu bleiben, war gleichzeitig wahrscheinlich die Ursache für Patrick Newells kurzes Leben. Er starb 1988 an Herzversagen.

Interner Link Bearbeiten

Externer Link Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.