FANDOM


Paul Bryar (* 21. Februar 1910 in Manhattan, New York, USA als Gabriel Paul Barrere ; † 30. August 1985 in Van Nuys, California, USA) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

1942 hatte er in dem Film Die Geheimwaffe einen kurzen Auftritt als Kellner in einem Gasthof in der Schweiz.

Werdegang Bearbeiten

Bryar gab 1938 sein Filmdebüt in Professor Beware. Es folgten über 360 Filmrollen, meist ungenannte Nebenrollen in verschiedensten Produktionen, darunter in Charlie Chan: Schatten über Chinatown (1946, u.a. mit Mary Gordon), Der Mann ohne Gesicht (1948, u.a. mit Vincent Price), Madame Bovary (1949, u.a. mit James Mason, John Abbott und George Zucco), Flucht aus Shanghai (1953, u.a. mit Leon Askin), ... denn sie wissen nicht, was sie tun (1955, u.a. mit Ian Wolfe), Vincent van Gogh - Ein Leben in Leidenschaft (1956, u.a. mit Henry Daniell). Ab den 1960er Jahren trat er hauptsächlich in TV-Serien auf, darunter in Bonanza, Perry Mason, Verliebt in eine Hexe, Auf der Flucht, Batman, Rauchende Colts, Kobra, übernehmen Sie, Die Straßen von San Francisco, Unsere kleine Farm und Hart aber herzlich.

Externe Links Bearbeiten

Paul Bryar in der Internet Movie Database

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.