Fandom


Peter Neugebauer (* 14. Februar 1929 in Hamburg) ist ein deutscher Karikaturist und Autor.

Leben und Werk Bearbeiten

Peter Neugebauer besuchte von 1948 bis 1949 die Werbefachschule Hamburg. Von 1951 bis 1954 studierte er freie Grafik an der Hochschule für bildende Künste Hamburg. Bekannt wurde Neugebauer vor allem durch die Rate-Krimis Zeus Weinsteins Abenteuer, die zwischen 1959 und 1987 in loser Abfolge in der Zeitschrift Stern veröffentlicht wurden. Im Stern erschien auch der größte Teil seiner Karikaturen, die sich zum Teil auch in seinen Büchern Neugebauers Neurosen und Neugebauers neue Neurosen wiederfinden. Weiterhin arbeitete er für die Wochenzeitung Die Zeit sowie für die Tageszeitung Die Welt.

Im Zuge der Arbeit an den Zeus-Weinstein-Fällen entwickelte sich Neugebauer zum veritablen Sherlock Holmes-Experten. 1978 schrieb er ein eigenes Holmes-Abenteuer: Sherlock Holmes: Die Wahrheit über Ludwig II.. Zur neunbändigen Neuausgabe der Holmes-Romane und -Erzählungen im Haffmans-Verlag verfasste er das begleitende Sherlock Holmes Handbuch.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.