FANDOM


Peter Vaughan

Peter Vaughan (* 4. April 1923 in Wem, Shropshire, England), eigentlich Peter Ewart Olm, ist ein britischer Schauspieler.

John Turner 91

Vaughan als John Turner

Werdegang Bearbeiten

Nach dem Ende seiner Schulausbildung spielte Vaughan an lokalen Theatern, bevor er seinen Wehrdienst ableistete. Sein TV-Debut gab er 1954 in Stage by Stage: The Relapse or, Virtue in Danger. Es folgten Auftritte in über 200 Film- und TV-Produktionen. Häufig stellte er dar, unter anderem auch in Alfred Hitchcocks Die 39 Stufen (u.a. mit Barry Jones) und im Horrorfilm Das Dorf der Verdammten. Eine erste große Rolle spielte er 1962 in der Fernsehadaption von Oliver Twist nach Charles Dickens, in welcher er Bill Sikes darstellte. Im selben Jahr spielte Vaughan neben Christopher Lee in Im Namen des Teufels. 1967 spielte er neben Frank Sinatra und Edward Fox eine Hauptrolle in Der Mann am Draht, eine Hollywoodkarriere blieb in der Folge jedoch aus. Im darauf folgenden Jahr spielte er den Piraten Long John Silver in der Fernsehadaption von Robert Louis Stevensons Die Schatzinsel (u.a. mit Peter Copley). In Alfred der Große - Bezwinger der Wikinger (u.a. mit Michael York und Colin Blakely) spielte er Burrud und in den 70er Jahren war er hauptächlich in TV-Produktionen zu sehen. Ab 1980 erhielt er wieder zunehmend Rollen in größeren Spielfilmproduktionen wie Time Bandits (u.a. mit John Cleese) und Brazil (u.a. mit Jonathan Pryce und Ian Richardson) von Terry Gilliam sowie in Literaturverfilmungen wie Die Geliebte des französischen Leutnants (u.a. mit Colin Jeavons), Was vom Tage übrig blieb (u.a. mit James Fox) und der Oscar Wilde-Verfilmung Ein perfekter Ehemann (u.a. mit Rupert Everett und John Wood).

Externer Link Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.