Fandom


Prof bell 1

Cover Band 1

Professor Bell (Professeur Bell) ist eine französische Comic-Serie, die von Februar 1999 bis Juli 2006 beim Verlag Delcourt erschien. Geschrieben wurde sie von Joann Sfar, der die ersten beiden Ausgaben auch zeichnete. Für die Bände 3 bis 5 übernahm Hervé Tanquerelle die Illustrationen.

In Deutschland erschien sie von Juli 2004 bis November 2011 im Avant Verlag. Die Übersetzung stammt von David Permantier für die ersten drei, und von Lorenz Hatt für die letzten beiden Alben.

Im Mittelpunkt steht Dr. Joseph Bell, dessen Leben und Wirken den Autor Arthur Conan Doyle zur Erschaffung des Meisterdetektivs Sherlock Holmes inspirierte. Die Serie richtet sich jedoch nur grob an historischen Fakten, und lässt ihn in Fällen ermitteln, die mit dem Übernatürlichen in Verbindung stehen.

Handlung Bearbeiten

Joseph Bell war Chirurg, Kinder- und Militärarzt. Sein Schüler Arthur Conan Doyle wurde durch ihn zu seiner Figur des Sherlock Holmes inspiriert. Aus nicht geklärten Gründen verschwieg der Schriftsteller die dunklen Seiten der Persönlichkeit seines Mentors. Es ist an der Zeit, einige dieser Vorkommnisse einer genaueren Betrachtung zu unterziehen. (Vorwort der Serie)

Bände Bearbeiten

  1. Der Mexikaner mit den zwei Köpfen (Mexicain a Deux Ttes)
  2. Die Puppen von Jerusalem (Les poupées de Jérusalem)
  3. Der Affenkönig (Le Cargo du roi singe)
  4. Die Gesellschaft der toten Königinnen (Promenade des Anglaises)
  5. Die Kobolde Irlands (L'Irlande à bicyclette)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.