FANDOM


Lord Captain Rodney Cronin kommt im Pastiche-Fall Die Militärkonferenz von Francis London vor.

Er ist der Besitzer und Bewohner der High Cross Lodge in Sussex, in der Nähe von Crawley. Im Jahr 1887 wird er und seine Familie Opfer von Diebstahl und Entführung durch eine Gang um den Ganoven Brown.

Cronin ist zu dieser Zeit ein militärischer Berater im Außenministerium bei Lord Holdhurst. Zu Ende dieser Erzählung wird er vom Außenminister in Pension geschickt, es bleibt der Verdacht, dass er in eine Spionageaffäre um technische Zeichnungen von Louis Adrien Féval verwickelt ist.

Wie später in Die französischen Wertpapiere von Inspektor MacDonald geschildert wird, kam Lord Captain Rodney Cronin später bei einem Unfall mit einer Kutsche ums Leben. Sherlock Holmes zweifelt daran, dass es sich um einen Unfall handelt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.