FANDOM


Sh rose jb

Jeremy Brett in "Der Flottenvertrag""

"Ah, was für eine herrliche Blume die Rose ist!"

Die Rosen (Rosa) sind die namensgebende Pflanzengattung der Familie der Rosengewächse (Rosaceae).

Rosen im Kanon Bearbeiten

In Der Flottenvertrag sagt Sherlock Holmes beim Anblick einer Moosrose:

"Nirgendwo ist die Kunst der logischen Schlußfolgerung nötiger als in der Religion, von einem logisch denkenden Menschen kann sie wie eine exakte Wissenschaft aufgebaut werden. Unsere höchste Zusicherung, dass die Vorsehung es gut mit uns meint, scheint mir in den Blumen zu liegen. Alles andere, unsere Kraft, Wünsche, Nahrung gehören notwendigerweise zum Leben dazu. Die Rose jedoch ist ein Extra. Ihr Duft und ihre Farben sind eine Bereicherung des Lebens, nicht eine Lebensnotwenidigkeit an sich. Nur Güte kann soviel extra geben. Darum sage ich noch einmal, dass meine Hoffnung in dieser Blume begründet ist."

In Der Hund der Baskervilles beschreibt Dr. Watson das Aussehen von Laura Lyons mit folgenden Worten: "[...] und ihre Wangen, wiewohl sommersprossig, von dem erlesenen Flaum der Brünetten überzogen, jenem zartrosa Hauch, der sich im Herzen der gelben Rose birgt. [...]"

Rosen außerhalb des Kanons Bearbeiten

Externer Link Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.