FANDOM


Shōzō Iizuka (飯塚昭三 Iizuka Shōzō * 23. Mai 1933 in Iwaki, Präfektur Fukushima) ist ein japanischer Schauspieler und Synchronsprecher.

Werdegang Bearbeiten

Iizuka begann 1950 vor der Kamera zu arbeiten, und ist seit 1966 als Anime-Sprecher tätig.

Zu seinen in Deutschland bekanntesten Rollen gehört die des Nappa in Dragon Ball Z, die er auch in der Nachfolgeserie Dragon Ball GT sowie mehreren Videospielen wieder aufnahm.

Ebenfalls ja er die japanische Synchronstimme von mehreren westlichen Schauspielern. Darunter

  • Tom Baker als Lynch in Das Labor des Grauens
  • Charles Gray als Dikko Henderson in James Bond 007 – Man lebt nur zweimal
  • John Rhys-Davies als General Leonid Pushkin in James Bond 007 – Der Hauch des Todes und als Sallah in Indiana Jones und der letzte Kreuzzug
  • Terry Jones in mehreren Werken von Monty Python

In der japanischen Version des Disney-Zeichentrickfilms Lilo & Stitch sprach er die Rolle des Jumba, die er auch in der darauf basierenden amerikanischen Fernsehserie, sowie dem in Japan produzierten Spin-of Yuma & Stitch wieder aufnahm.

Interne Links Bearbeiten

Externe Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.