Sherlock Holmes Wiki
Advertisement
Sherlock Holmes Wiki
Dieser Artikel beschreibt Veröffentlichungen, die (teilweise) noch nicht erschienen sind.
Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass einige Angaben nicht mehr auf dem aktuellen Stand sind oder sich bis zum Veröffentlichungstermin noch ändern werden.
Dieser Artikel beschreibt die Hörspielserie. Für weitere Bedeutungen siehe Sherlock Holmes & Co (Begriffsklärung)
Romantruhe geisterhaus.jpg

Sherlock Holmes & Co - Aus den Geheimakten der Meisterdetektive ist eine Hörspielserie, die seit September 2010 beim Label Romantruhe Audio erscheint. In der Serie sind verschiedene Ermittler tätig, neben Sherlock Holmes u.a. Professor van Dusen, C. Auguste Dupin und Pater Brown.

Bis zur Folge 9 wurden die Folgen vom Studio WinterZeit produziert. Ab Folge 10 wechselte die Produktion zu Highscore Music. Seit Folge 19 läuft die Produktion offiziell über Maritim, nachdem die Hörspielabteilungen von Highscore Music und Maritim miteinander fusionierten.

Inhaltliche Konzeption

In den ersten Jahren erschienen abwechselnd Abenteuer mit Sherlock Holmes und Professor van Dusen. 2014 kam C. Auguste Dupin als weitere Serienfigur hinzu, der ab 2017 jedoch in eine eigene, von Maritim veröffentlichte, Hörspielserie ausgelagert wurde. Als Ersatz wurde ab 2018 der Meisterdieb Wayne McLair eingeführt, der entgegen seiner drei Vorgänger jedoch auf keiner klassischen Romanfigur basiert, sondern 2012 für eine eigene Hörspielserie erfunden wurde. Ab 2019 wurden mit Pater Brown und Die größten Fälle von Scotland Yard zwei weitere ehemalige Maritim-Titel in die Reihe integriert.

Holmes und Watson werden dabei von Charles Rettinghaus und Florian Halm gesprochen, die bereits Robert Downey Jr. und Jude Law im Kinofilm von 2009 synchronisierten. Van Dusen und sein Begleiter Hutchinson Hatch erhalten ihre Stimmen von Martin Kessler und Norbert Langer, Dupin und Edgar Allan Poe von Manfred Lehmann und Uve Teschner. Wayne McLair wird von Paul Burghardt gesprochen, der die Rolle bereits in den beiden vorherigen Hörspielreihen übernahm sowie die Dialogbücher für seine Abenteuer schreibt. Für Pater Brown wurde ebenfalls sein Sprecher aus der ehemaligen Maritim-Reihe, Volker Brandt, erneut verpflichtet.

Während des sich bei den ersten Folgen mit Van Dusen um Adaptionen der Originalfälle handelt, die zuvor in Deutschland noch nicht als Hörspielbearbeitung vorlagen, erschienen in späteren Folgen sowie bei Holmes und Dupin vorrangig neue Geschichten.

Folgen

  1. Das Geisterhaus (Sherlock Holmes)
  2. Der zerbrochene Armreif (Van Dusen)
  3. Der Mord ohne Leiche (Sherlock Holmes)
  4. Der verfluchte Gong (Van Dusen)
  5. Das Spinnennetz (Sherlock Holmes)
  6. Der überflüssige Finger (Van Dusen)
  7. Die Tragödie von Birlstone (Holmes/Van-Dusen-Crossover)
  8. Loge 341 (Holmes/Van-Dusen-Crossover)
  9. Die Hexe von Whitechapel (Sherlock Holmes)
  10. Der Griff des Todes (Van Dusen)
  11. Ein Fall vom Kontinent (Holmes/Dupin-Crossover)
  12. Das Blut junger Frauen (Dupin)
  13. Das flammende Phantom (Van Dusen)
  14. Der Mann in Orange (Dupin)
  15. Der Arrest (Sherlock Holmes)
  16. Das Erbe der Familie Chambois (Dupin)
  17. Das Verlangen zu töten (Dupin)
  18. Die Geisterfrau (Van Dusen)
  19. Eine Stadt in Angst (Sherlock Holmes)
  20. Die Verschwundenen von Zimmer 5 (Dupin)
  21. Botschaft aus dem Totenreich (Van Dusen)
  22. Tod am Dock (Sherlock Holmes)
  23. Tödliche Trauben (Dupin)
  24. Der grinsende Gott (Van Dusen)
  25. Wolfsspuren (Dupin)
  26. Der Schrei der Banshee Teil 1 (Sherlock Holmes)
  27. Der Schrei der Banshee Teil 2 (Sherlock Holmes)
  28. Mörderisches Spektakel (Dupin)
  29. Der Schrecken vom Central Park (Van Dusen)
  30. Das Rattendorf (Dupin)
  31. Der Verlust des amerikanischen Gentlemans Teil 1 (Sherlock Holmes)
  32. Der Verlust des amerikanischen Gentlemans Teil 2 (Sherlock Holmes)
  33. Femme Fatale (Dupin)
  34. Das Haus der Verdammten (Van Dusen)
  35. Die schottische Spur (Dupin)
  36. Der Jungbrunnen Teil 1 (Sherlock Holmes)
  37. Der Jungbrunnen Teil 2 (Sherlock Holmes)
  38. Der Schwarze Tod (Van Dusen)
  39. Die Klinik-Morde (Dupin)
  40. Zirkus des Verbrechens (Van Dusen)
  41. Das Verschwinden der Louise M. Teil 1 (Sherlock Holmes)
  42. Das Verschwinden der Louise M. Teil 2 (Sherlock Holmes)
  43. Der Rachegeist von Sing Sing (Van Dusen)
  44. Der Falschspieler mit dem Karo-Ass (McLair)
  45. Hinter den Kulissen (Sherlock Holmes)
  46. Das doppelte Gesicht (Pater Brown)
  47. Todesmelodie (Van Dusen)
  48. Das Ende des Inspektors (Scotland Yard)
  49. Fahrstuhl zum Mord (Van Dusen)
  50. Auf dass ihr gerichtet werdet (Pater Brown)
  51. Der bleiche Tod (Sherlock Holmes)
  52. Boten der Angst (Van Dusen)
  53. Die Rückkehr der Angst (Scotland Yard)
  54. Tod vor laufender Kamera (Van Dusen)
  55. Perlen des Todes (Sherlock Holmes)
  56. Preußisch Blau (Pater Brown)
  57. Der König von New York (Van Dusen)
  58. Unheilvolle Beute (Scotland Yard)
  59. Dein Freund und Helfer (Van Dusen)
  60. Im Sumpf des Verbrechens (Pater Brown)
  61. Die Spur des Verderbens Teil 1 (Sherlock Holmes)
  62. Die Spur des Verderbens Teil 2 (Sherlock Holmes)
  63. Verhängnisvolle Hoffnung (Van Dusen)
  64. Puppenspieler (Scotland Yard)
  65. Heim der Phantome (Van Dusen)
  66. Die Stunde der Frau (Pater Brown)
  67. Der Wiedergänger (Sherlock Holmes)

Ursprüngliche Pläne

Bereits die ersten Planungen sahen vor, auch Geschichten über C. Auguste Dupin zu veröffentlichen, sein erster Auftritt verschob sich jedoch bis 2014.[1]. Weitere vorgesehene Figuren waren der Heftroman-Helden Lord Percy[1] und der Meisterdieb A. J. Raffles.[2]

Für Percy Stuart und Reginald Prewster, seinen Begleiter, waren Claus Wilcke und Horst Keitel als Stimmen vorgesehen, die die Rollen bereits in den 70er Jahren im Fernsehen gespielt hatten.[1][3] Für Dupin war Udo Schenk als möglicher Kandidat im Gespräch, den man bereits zuvor für die Rolle des Holmes in Betracht gezogen hatte.[1][2]

Zu einigen geplanten Folgen wurden auch konkrete Titel angekündigt:

  • Die lebende Mumie (Percy, als Nr. 5 geplant)
  • Das Uhrwerk des Todes (vermutlich Holmes, als Nr. 9 geplant)

Einzelnachweise

Advertisement