FANDOM


Baker Street Tales 4

Sherlock Holmes und der Fall 666 ist eine Pastiche-Erzählung von Marion Minks.

Sie erschien 26. November 2016 als viertes E-Book in der Reihe Baker Street Tales im Arunya-Verlag und wurde am 7. Oktober 2019 im Sammelband Sherlock Holmes und das Geheimnis des gläsernen Pavillons nachgedruckt.

Inhalt Bearbeiten

Handlungszeitpunkt: August 1914

Zum ersten Mal begegnet der Psychoanalytiker Sherrinford seinem berühmten Verwandten Sherlock Holmes. Als der Meisterdetektiv den jungen Sherrinford zu einem seiner Klienten begleitet, erwartet die beiden eine Überraschung: Der Mann, der vor wenigen Stunden noch um Hilfe ersuchte, ist tot. Doch warum wurde er ermordet? Und was hatte der „Böseste Mann der Welt“, der Magier Aleister Crowley am Tatort zu suchen? Die Lösung des Rätsels offenbart einen Skandal, der bis ins Oberhaus reicht. Am Ende droht Sherlock Holmes selbst zum Opfer zu werden. (Verlagstext)

Verlauf der Reihe Bearbeiten

Geschichte davor Geschichte Geschichte danach
Sherlock Holmes und das Geheimnis der Narrenkappe Sherlock Holmes und der Fall 666 Sherlock Holmes und die gefallenen Mädchen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.