Fandom


Maritim17
Allgemeine Daten
Titel: Silberpfeil
Länge: 59:45 Minuten
Veröffentlichung: 16. November 2007
Typ: Hörspiel
Sprache: Deutsch
Stab
Text: Arthur Conan Doyle
Bearbeitung: Daniela Wakonigg

Silberpfeil ist ein von Maritim produziertes Hörspiel. Es erschien 2007 als Nr. 17 in seiner Sherlock-Holmes-Reihe.

Die Handlung basiert auf der Kanon-Erzählung Silberstern.

Inhalt Bearbeiten

Silberpfeil - das wertvollste Rennpferd Englands - ist spurlos verschwunden und sein Trainer wird ermordet aufgefunden. Glücklicherweise kann die Polizei den Fall umgehend klären und verhaftet einen verdächtigen Buchmacher. Aber ist er wirklich der Mörder? Und vor allem: Wo ist Silberpfeil? Fragen, die nur von dem genialen Meisterdetektiv Sherlock Holmes und seinem Freund Dr. Watson geklärt werden können. (Verlagstext)

Änderungen zur Erzählung Bearbeiten

  • Das Hörspiel beginnt damit, wie Fitzroy Simpson versucht durch Edith Baxter und Ned Hunter an Informationen zu kommen.
  • Danach wechselt die Handlung direkt zu Holmes und Watson im Zug. Die kurze Handlung in der Baker Street wurde weggelassen.
  • In der Erzählung war Watson durch die Zeitungen bereits ungefähr über das Verschwinden von Silberpfeil informiert. Im Hörspiel ist ihm der Vorfall völlig unbekannt, da Holmes alle Zeitungen an sich gerissen hat.
  • Als Watson erfährt, dass Holmes am Dienstag um Hilfe gebeten wurde, ist er erstaunt da bereits Freitag sei. In der Erzählung reisen die beiden schon am Donnerstag an.
  • Anstelle von Inspektor Gregory ermittelt Inspektor Lestrade. Constable McGregor kommt in der Erzählung nicht vor.
  • Bei ihrer Ankunft in Dartmoor erfahren die beiden, dass Simpson verhaftet wurde und nehmen an seiner Vernehmung teil. In der Erzählung hatten beide Ereignisse bereits am Tag zuvor stattgefunden.
  • Im Hörspiel wird nicht erwähnt, dass man Simpsons Halstuch bei der Leiche gefunden hat. Stattdessen wird ein Motiv konstruiert, dass er finanziell fast ruiniert sei, und beim Rennen viel Geld gegen Silberpfeil gesetzt habe.
  • Im Gespräch mit dem Hauspersonal erfährt Holmes einige Details, die ihm in der Erzählung schon aus der Zeitung bekannt waren.
  • Holmes macht bereits sehr früh auf das Verhalten des Hundes und auf die Schafe aufmerksam. In der Erzählung erwähnt er sie erst kurz vor seiner Abreise.
  • Die falsche Spur um die Gruppe Zigeuner, die nach der Tatnacht spurlos verschwunden sind, wird im Hörspiel nicht aufgegriffen.

Personen Bearbeiten

Rolle Sprecher
Sherlock Holmes Christian Rode
Dr. John H. Watson Peter Groeger
Inspektor Lestrade Volker Brandt
Colonel Ross Christian Mey
Edith Baxter Sabine Bohlmann
Ned Hunter Gerhard Acktun
Fitzroy Simpson Fritz von Hardenberg
Silas Brown Andreas Borcherding
Mr. John Straker Michael Scherntaner
Mrs. Straker Sabine Gutberlet
Constable McGregor Norbert Gastell
Stallbursche Philipp Brammer

Anmerkungen Bearbeiten

  • Vor Beginn des Rennens stellt Watson die Frage „Wo laufen sie denn?“. Hierbei handelt es sich um ein Zitat aus dem Sketch Auf der Rennbahn des Komikers Wilhelm Bendow. Bekannt wurde er vor allem durch die Zeichentrick-Version von Loriot.
  • Am Ende des Hörspiels sind einige Out-Takes zu hören.

Veröffentlichungen Bearbeiten

Cover Bearbeiten

Verlauf der Serie Bearbeiten

Hörspiel davor Hörspiel Hörspiel danach
Der zweite Fleck Silberpfeil Der Hund der Baskervilles
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.