FANDOM


Elementary titel
Filmdaten
Deutscher Titel: Terra Pericolosa
Originaltitel: Terra Pericolosa
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: Filmjahr 2014
Länge: 45 Minuten
Originalsprache: Englisch
Altersfreigabe: FSK 12
Stab
Regie: Aaron Lipstadt
Drehbuch: Bob Goodman
Jeffrey Paul King
Produktion: Melissa Owen
Musik: Sean Callery
Kamera: Ron Fortunato
Synchronisation
Studio: Cinephon Synchron
Dialogbuch: Kathrin Kabbathas
Dialogregie: Frank Glaubrecht

Terra Pericolosa ist die 54. Episode der US-amerikanischen Serie Elementary und die 6. der 3. Staffel.

Sie wurde erstmals am 04. Dezember 2014 auf dem Sender CBS ausgestrahlt.

In Deutschland lief sie erstmals am 13. Februar 2015 auf Kabel eins.

Handlung Bearbeiten

In einem Archiv wurde ein Wachmann getötet und eine seltene Landkarte gestohlen. Als der vermeintliche Täter in seinem Antikgeschäft ermordet aufgefunden wird, stellt sich die Karte, die zu einer Sammlung gehörte, als Fälschung heraus. Sherlock hat bald Zweifel, dass es dem Dieb um den Atlas ging. Watson sorgt sich indes, weil Sherlock sich zunehmend in Kittys Leben einmischt. (Programmtext: Kabel eins)

Mehr zum Inhalt

Personen Bearbeiten

Rolle Schauspieler Deutsche Sprecher
Sherlock Holmes Jonny Lee Miller Robin Kahnmeyer
Joan Watson Lucy Liu Melanie Hinze
Captain Gregson Aidan Quinn Oliver Siebeck
Detective Marcus Bell Jon Michael Hill Roman Wolko
Margaret Bray Mamie Gummer Julia Stoepel
Kitty Winter Ophelia Lovibond Esra Vural
William Hull Skipp Sudduth Axel Lutter
Rafael K.Todd Freema
Leon Moody Eric Schweig Tilo Schmitz
Austin Cornblatt David Adkins Tobias Lelle
Sharon Tavener Liv Rooth

Weitere Personen Bearbeiten

Meinungen und Kritik Bearbeiten

Veröffentlichungen Bearbeiten

  • Die Episode erschien in Deutschland am 03. März 2016, zusammen mit den restlichen der 3. Staffel, in einer DVD-Box.

Verlauf der Serie Bearbeiten

Episode davor Episode Episode danach
Watsons Buch Terra Pericolosa Die Muskatnuss-Verbindung
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.