Fandom


Watts-dunton portrait

Theodore Watts-Dunton

Walter Theodore Watts oder Watts-Dunton (* 12. Oktober 1832 in St. Ives, damals Huntingdonshire; † 06. Juni 1914 in London)) war ein englischer Poet und Kritiker. Er ist heute eher bekannt als enger Freund von Algernon Swinburne, mit dem er zusammen lebte und vor dem Alkoholismus rettete.

In dem Pastiche-Roman Lestrade und die Struwwelpeter-Morde besuchen Watts und sein Freund Swinburne den Vikar von Wildboarclough, um diesem ihr Beileid zum Tod von dessen Tochter zu überbringen.

Externer Link Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.