Fandom


Tom-and-jerry
Filmdaten
Deutscher Titel: Tom und Jerry als Sherlock Holmes und Dr. Watson
Originaltitel: Tom and Jerry Meet Sherlock Holmes
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: Filmjahr 2010
Länge: ca. 50 Minuten
Originalsprache: Englisch
Stab
Regie: Spike Brandt
Jeff Siergey
Drehbuch: Earl Kress
Produktion: Bobbie Page
Musik: Michael Tavera

Tom und Jerry als Sherlock Holmes und Dr. Watson (Tom and Jerry Meet Sherlock Holmes) ist ein US-amerikanischer Zeichentrickfilm aus dem Jahr 2010, der direkt auf DVD veröffentlicht wurde.

Handlung Bearbeiten

In London kommt es immer wieder zu Juwelendiebstählen, doch Scotland Yard steht vor einem Rätsel. Der attraktive Sänger Red muss als Sündenbock herhalten. Nur der legendäre Sherlock Holmes kann den wahren Dieb aufspüren - dabei helfen ihm sein Assistent Dr. Watson ... und natürlich Tom und Jerry. Doch die Lösung des Falls ist ein Kinderspiel im Vergleich zum Versuch, die ewig streitenden Rivalen auseinanderzuhalten, während sie im Namen von Recht und Gerechtigkeit in irrem Tempo durch die Straßen und über die Dächer sausen.

Bezüge, Zitate etc. Bearbeiten

  • Watson besuchte ein Pub namens Rathbone Inn, eine Anspielung auf den Holmes-Darsteller Basil Rathbone.
  • Eine andere Kneipe trägt den Namen The Twisted Lip, dem Originaltitel der Kurzgeschichte Der Mann mit der entstellten Lippe
  • Holmes, Watson, Tom und Jerry besuchen das Bruce Nigel Theater, eine Anspielung auf den Watson-Darsteller Nigel Bruce.
  • Im Film tritt ein Schneider namens Brett Jeremy auf, eine Anspielung auf den Holmes-Darsteller Jeremy Brett.
  • Der Fall Die Liga der Rotschöpfe wird erwähnt und man erweist der Serie Die Abenteuer des Sherlock Holmes die Ehre, in dem das in diesem Fall geplante Verbrechen Professor Moriarty zugeschrieben wird, wie es in der Verfilmung des Falles innerhalb der Serie geschah.
  • Ein weiterer Bezug zu dem Fall wird hergestellt, in dem die von Moriarty beauftragten Katzen durch einen unterirdischen Gang in der Wohnung der rothaarigen (!) Sängerin zu ihrem Objekt der Begierde gelangen, während die junge Frau außer Haus ist.
  • Auf dem Friedhof befindet sich ein Grabstein, auf dem der Name Doyle steht.
  • Die gesamte Handlung (Holmes wird von Moriartys Versuch, die Kronjuwelen zu stehlen durch falsche Hinweise und eine hilfebdürftige junge Frau abgelenkt) erinnert an den Film Die Abenteuer des Sherlock Holmes.
  • Wie in dem Film Sherlock Holmes befindet sich die Tower Bridge noch im Bau.
  • Ähnlich wie in Das letzte Problem endet der Kampf zwischen Holmes und Moriarty scheinbar damit, dass beide gemeinsam in die Tiefe stürzen. Ebenso wie dort stellt sich jedoch kurz darauf heraus, dass in Wahrheit nur Moriarty gestürzt ist und Holmes sich kurz zuvor noch retten konnte.

Synchronisation Bearbeiten

Rolle Schauspieler Deutsche Sprecher
Tom Billy West (nicht synchronisiert)
Jerry Joe Alaskey (nicht synchronisiert)
Sherlock Holmes Michael York Frank Schaff
Professor Moriarty Malcolm McDowell
Dr. Watson John Rhys-Davies Hans Hohlbein
Red Grey DeLisle
Butch Jeff Bergman Oliver Siebeck
Droopy Jeff Bergman Axel Lutter
Spike Phil LaMarr
Policeman Phil LaMarr
Tin Greg Ellis (nicht synchronisiert)
Sergeant Greg Ellis
Pan Jess Harnell (nicht synchronisiert)
Brett Jeremy Jess Harnell
Ali Richard McGonagle (nicht synchronisiert)
First Policeman Richard McGonagle
Tuffy Kath Soucie Cathlen Gawlich

Veröffentlichungen Bearbeiten

  • Der Film erschien am 24. August 2010 in den USA auf DVD. Die deutsche Veröffentlichung folgte am 22. Oktober des selben Jahres.
  • Am 26. Oktober 2010 erschien er in den USA zudem auf Blu-ray
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.