FANDOM


Walter dew

Der junge Walter Dew, um 1887

Walter Dew (* 17. April 1863; † 16. Dezember 1947) war ein britischer Polizist und ist eine Figur der Roman-Reihe von M. J. Trow.

Der junge Constable ist im Jahr 1888 nach dem Mord an Mary Ann Nichols anwesend, als Inspektor Sholto Lestrade den kurzzeitig verdächtigen John Pizer verhört. Dies ist seine erste Begegnung mit Lestrade (Lestrade und Jack the Ripper).

In dem Roman Lestrade und die Struwwelpeter-Morde wird Dew dann ein enger Mitarbeiter von Inspektor Lestrade.

Im Jahr 1891 ist er noch immer stark geprägt von dem Anblick der Leiche Mary Kellys, die er persönlich kannte.

Scotland Yard-Chef Melville McNaghten meint über Dew, er habe keinen Schliff, keinen Stil, deshalb würde aus ihm nie etwas beim Yard werden. Aus diesem Grund teilt er Lestrade den Eton-Abgänger Harry Bandicoot zu und gemeinsam unterstürtzen er und Dew Lestrade bei den Ermittlungen rund um die sogenannten Struwwelpeter-Morde.

Externer Link Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.